Zum Inhalt der Seite

In Liechtenstein gibt es zwei Programme für Kinder von ca. 2 Jahren bis zum Kindergarteneintritt. Es handelt sich um ein Angebot zur frühen sprachlichen Förderung und um ein präventives Spiel- und Lernprogramm (schritt:weise).

1) Programm zur frühen sprachliche Förderung

Ziel des Förderprogramme ist es, Chancengleichheit für alle Kinder zu schaffen. Im Bereich der sprachlichen Frühförderung gibt es an sieben Gemeindeschulstandorte wöchentliche freiwillige Angebote für Kinder und ihre Bezugspersonen. Ziel ist es, die sprachlichen und sozialen Kompetenzen der Kinder in Hinblick auf den Kindergarteneintritt zu verbessern. Das Programm richtet sich an Kinder ab dem 3. Lebensjahr und ihre Eltern.

2) Präventive Programme

Ein weiteres Förderprogramm im präventiven Bereich ist schritt:weise. Es handelt sich um ein Spiel- und Lernprogramm für 2- bis 4-jährige Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen. Das Programm schritt:weise wird durch das Eltern Kind Forum angeboten.

Welche Gemeinden ein Sprachförderprogramm anbieten, entnehmen Sie bitte der unten abgebildeten Landkarte. Das Programm „schritt:weise“ wird in allen Gemeinden in Liechtenstein angeboten, da es sich um ein Hausbesuchsprogramm handelt und bei den Familien zu Hause stattfindet.

BalzersVaduzTriesenbergSchaanPlankenRuggellSchellenbergNendelnEschenGamprinBendernMaurenSchaanwaldTriesen

Bitte wählen Sie auf der Karte eine Gemeinde.

Es wurden keine Einträge für diese Gemeinde gefunden.

Frühe Förderung „Erzählstube“

In der Erzählstube lernt ihr spannende Geschichten und Bilderbücher kennen, taucht ein in zauberhafte Welten und mitreissende Abenteuer. Wir singen Lieder, sagen Sprüche und Verse auf und werden eine schöne Zeit haben. Kostenloses Angebot ab 25. August 2021, mittwochs von 10.00 - 11.00 Uhr (ausser Schulferien und Feiertage) in der Kleinschule Planken. Mit Anmeldung.

Frühe Förderung „Kinderschtoba“

Die «Kinderschtoba» ist ein Angebot in Balzers, für Kinder ab 3 Jahren mit Mama und Papa. Ziel ist es, die Kinder so früh als möglich im sprachlichen, sowie auch in der sozialen und motorischen Entwicklung zu fördern.

Konkret sprechen wir Kinder an, die sich im letzten Jahr vor dem Kindergarteneintritt befinden.
Auch den Eltern möchten wir die Eingliederung in die Dorfgemeinschaft erleichtern, sie über Angebote der Gemeinde informieren und ihnen helfen, Kontakte zu knüpfen.

Die «Kinderschtoba» findet am Dienstagnachmittag von 13.30 15.30 Uhr (ausser Schulferien und Feiertage) im Kindergarten Mariahilf statt. Kostenloses Angebot ab 24. August 2021.

Geschichtenzeit in der Schulbibliothek

Einmal im Monat und jeden Dienstag im Dezember machen wir unsere Bibliothek zu einem "Geschichten-hör-Ort", wo Kinder und ihre Begleitpersonen eine Geschichte vorgelesen bekommen. Die Vorlesezeit dauert ca. 15 Minuten und richtet sich an Kinder ab Spielgruppenalter bis zur zweiten Klasse. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hoppa, hoppa Reiter

Mit Büchern wachsen
Für einen ersten Kontakt mit der Welt der Bücher und des Vorlesens ist es nie zu früh! Darum heissen wir Familien mit Kleinkindern bis 3 Jahre ab September 2021 in der Schulbibliothek willkommen

Die Bibliothekarinnen der Schulbibliothek bieten in der Gruppe „Hoppa, hoppa Reiter“ einfache Fingerverse, Reime, Lieder und vieles mehr an. Zusätzlich gibt es einfache Tipps und Tricks damit das Vorlesen zu Hause für alle zum Erlebnis wird.

Wann: Jeden Freitag, ausser in den Schulferien
von 9.00 - 9.30 Uhr

Wo: Schulbibliothek Ruggell, Nellengasse 40 (Eingang Schule Ost)

Die Bibliothek ist allgemein jeden Freitag, von 9.00 – 11.00 Uhr für unsere kleinen Besucher geöffnet. Weitere Informationen unter www.ruggell.li/schulbibliothek

Mach-Mit-Nachmittage

Der Mach-Mit-Nachmittag steht allen Kindern und deren Eltern offen. Dabei erleben Mütter/und oder Väter mit ihren Kindern, wie Spiele und Beschäftigungen sprachlich begleitet werden können. Sie nehmen sich Zeit für ihr Kind und erweitern spielerisch deren Wortschatz. Sie lernen neue Lieder, Verse und Geschichten kennen. Das Angebot ist kostenlos und findet in der Basisstufe Rebera Nord statt. Ab 03. September 2021, freitags von 13.30 - 15.45 Uhr (ausser Schulferien und Feiertage).

Mach-mit-Nachmittage

Die gezielte Sprachförderung ist bereits in den Jahren vor dem Kindergarteneintritt zentral und wichtig. An unseren Mach-Mit-Nachmittagen sollen die Mütter und/oder Väter mit ihren Kindern erfahren wie Spiele und Beschäftigungen sprachlich begleitet werden können.

Kostenloses Angebot ab 03. September 2021, Freitags von 13.30 - 15.30 Uhr (ausser Schulferien und Feiertage). Betreut von Martina Büchel und Patricia Ritter.

schritt:weise

Ein Spiel- und Lernprogramm zur frühen Förderung von Kleinkindern

Kinder lernen durch spielen. Auch spielen will gelernt sein. Dazu braucht es Zeit und Geduld und manchmal auch Ideen und Tipps. Im gemeinsamen Spiel lernen sich Eltern und Kind besser kennen und erleben tolle Momente miteinander. Diese Erlebnisse und Fähigkeiten sind wichtig für einen erfolgreichen Eintritt in die Spielgruppe oder den Kindergarten.

Das Programm schritt:weise richtet sich an Eltern und ihre 2 bis 4-jährigen Kinder. Eine Hausbesucherin besucht wöchentlich das Kind und die Eltern zu Hause und bringt immer wieder neue Spiele oder neue Ideen mit. Zudem finden Gruppentreffen mit den Familien statt. Wir diskutieren über Erziehungs- und Gesundheitsfragen. Bei persönlichen Anliegen oder Fragen ist die Fachperson des Eltern Kind Forums ausserdem gleich vor Ort.

Spiel-Mit-Nachmittage (Spiel Mit!)

Die Gemeinde Mauren/Schaanwald bietet einen Spiel-Mit-Nachmittag für 3- bis 4-jährige Kinder an. Die Kinder können zusammen mit ihren Eltern spielen, basteln, Zvieri essen und singen. Die Eltern erhalten einen Einblick in den Kindergartenalltag. Ein Schwerpunkt liegt in der sprachlichen Förderung.
Kostenloses Angebot ab 23. August 2021. Jeden Montag von 13.30 - 15.00 Uhr (ausser Schulferien und Feiertage). Betreut von Sibylle Condito und Nicole Ritter.

Spielkiste (kostenlose Mach-Mit-Nachmittage)

Wir laden alle Eltern mit ihren dreijährigen Kindern zu uns in die Kindergärten ein. Hier erhalten Eltern praktische Informationen, wie sie ihre Kinder gut auf den Kindergarten und die Schule vorbereiten können und was sie tun können, um die Entwicklung ihres Kindes optimal zu fördern.

Wir sprechen, spielen, basteln, essen und singen miteinander. Es besteht die Möglichkeit der individuellen Beratung für Eltern während die Kinder betreut spielen können.

Kostenloses Angebot ab 31. August 2021. Jeden Dienstag von 13.30 - 15.00 Uhr (ausser Schulferien und Feiertage). Betreut von Selma Langthaler und Belinda Ospelt.

Sprachliche Frühförderung

Die Primarschule Triesen bietet seit diesem Schuljahr sprachliche Frühförderung für Kinder vor dem Kindergarten an. Die sprachliche Frühförderung soll fremdsprachigen Kindern den Eintritt in den Kindergarten erleichtern und ihre Bildungschancen erhöhen.
Auf spielerische Art, mit immer wiederkehrenden Liedern, Versen und Spielen wird den Kindern in ersten Schritten die deutsche Sprache näher gebracht. Im freien Spiel, bei Gemeinschaftsspielen oder beim Anschauen eins Bilderbuches wird Erlerntes wiederholt und ständig vertieft.
Es freut uns sehr, dass wir nach den Herbstferien mit 8 Kindern und ihren Eltern das Projekt Frühförderung an der PST starten durften. Die Teilnehmer sind sehr motiviert und wir freuen uns auf eine spannende gemeinsame Zeit.
Die Frühförderung findet ab dem 3. September 2021 immer freitags von 13.30 bis 15.00 Uhr (ausser Schulferien und Feiertage) im Kindergarten Schule statt. Sie wird geleitet und betreut von Rebecca Giger und Elisabeth Negele.

Wir spielen Deutsch

Wir spielen Deutsch“ ist ein Eltern Kind Deutschkurs. In dieserm Kurs lernen die Erwachsenen und die Kinder Deutsch. Er erleichtert fremdsprachigen Kindern den Eintritt in den Kindergarten und bereitet die Eltern auf das liechtensteinische Schulsystem vor. Das Angebot richtet sich an drei- bis vierjährige Kinder und deren Eltern mit Migrationshintergrund.

Weitere Links und Angebote

a:primo – spielend lernen (Programm schritt:weise)
Koordinations- und Beratungsstelle Frühe Förderung (KBFF)
Lerngelegenheiten bis 4 (Filme für Eltern)
Logopädie

In der Logopädie stehen sprachliche Kompetenz sowie allfällige sprachliche Defizite und Verzögerungen bei der Sprachentwicklung im Zentrum.

Weitere allgemeine Informationen finden sie auch auf folgenden Websites:

https://www.logopaedie.li/

https://www.logopaedie.ch/

Sprich mit mir und hör mir zu (Elternratgeber)

Eltern entnehmen dem Elternratgeber einfache Anregungen, wie sie ihre Kleinkinder beim Sprechenlernen unterstützen können. Insbesondere wendet sich der Ratgeber an Eltern, die nicht deutschsprachig aufgewachsen sind oder Deutsch als Erwachsene gelernt haben. Das Heft enthält praktische Tipps, wie Kinder gut mit zwei oder auch mehr Sprachen aufwachsen können.